IAPA Toprope Belayer im Adventure Park

Die Ausbildung zum Toprope Belayer gehört zu den Basiskursen der IAPA, um in Seilgärten tätig zu werden. Als Toprope Belayer beherrschen Sie die Grundlagen der Arbeit an Toprope-Stationen und sind in der Lage diese sicher mit Teilnehmern zu nutzen. Die Betreuung der Kletterstationen sowie die Material- und Sicherheitseinweisungen sind Hauptbestandteil der abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeit als Toprope Belayer.

Grundlagen der Ausbildung sind die Standards der IAPA und die aktuelle DIN-Norm für Seilgärten EN 15567.

 Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Allgemeine gute körperliche und geistige Verfassung
  • Der Ausbildungsteilnehmer beherrscht die Sprache, mit der in dem Adventure Park hauptsächlich gearbeitet wird, in Wort und Schrift.
  • Medizinische Selbstauskunft der IAPA

Inhalte:

  • Sicherungstechniken für Toprope-Stationen (V-, N- und M-Sicherungen)
  • Material- und Knotenkunde
  • Material- und Sicherheitseinweisungen für Teilnehmer
  • Notfallabläufe inkl. Evakuierungsübung
  • Fähigkeit der selbstständigen Durchführung der visuellen routinemäßigen Inspektion nach DIN EN 15567-1
  • Regelwerke und Standards für die Arbeit in Seilgärten