IAPA Toprope Belayer im Abenteuerpark

Die Ausbildung zum Toprope Belayer gehört zu den Basiskursen der IAPA, um in Abenteuerparks/ Seilgärten tätig zu werden. Als Toprope Belayer beherrschst Du die Grundlagen der Arbeit an Toprope-Stationen und bist in der Lage, diese sicher mit Teilnehmern zu nutzen. Die Betreuung der Kletterstationen sowie die Material- und Sicherheitseinweisungen sind Hauptbestandteil der abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeit als Toprope Belayer.

Grundlagen der Ausbildung sind die aktuellen Standards der IAPA und die aktuelle EN-Norm für Seilgärten EN 15567:2015.

 Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Allgemeine gute körperliche und geistige Verfassung
  • Der Ausbildungsteilnehmer beherrscht die Sprache, mit der in dem Abenteuerpark hauptsächlich gearbeitet wird, in Wort und Schrift.
  • Allgemeine gute körperliche und geistige Verfassung
  • Medizinische Selbstauskunft der IAPA

Inhalte der Ausbildung:

  • Grundsätzliche Betriebsabläufe
  • Umfangreiche Kenntnisse über die verwendeten Fremdsicherungssysteme in der Anlage
  • Sicherungstechniken für Toprope-Stationen (V-, N- und M-Sicherungen)
  • Beaufsichtigungsstufen und verbale Interventionstechniken
  • Kommunikation und Umgang mit Kletterern und Sicherungskette, Präsentation von Informationen und Instruktionen
  • Material- und Knotenkunde
  • Material- und Sicherheitseinweisungen für Teilnehmer
  • Notfallabläufe inkl. Evakuierungsübung
  • Fähigkeit der selbstständigen Durchführung der visuellen routinemäßigen Inspektion nach EN 15567-1