Die IAPA

Gemeinsam mit unseren Mitgliedern sind wir, die International Adventure Park Association (kurz: IAPA), die wichtigste Interessenvertretung von Abenteuerparks und Hochseilgärten in Deutschland.

Als Sprachrohr der Branche wirbt die IAPA für Vertrauen und stärkt das Image der Abenteuerparks und Hochseilgärten in der Öffentlichkeit und den Medien. Darüber hinaus unterstützt die IAPA sowohl Hersteller, Parkbauer als auch Betreiber bei deren Weiterentwicklung.

Die IAPA setzt Maßstäbe, indem sie Qualitätsstandards entwickelt und Abenteuerparks und Hochseilgärten coacht, diese umzusetzen. IAPA-begleitete Abenteuerparks sind modern, sicher und wirtschaftlich. Somit sorgt die IAPA für die Stabilität der Branche und ihre geordnete Entwicklung.

Die IAPA ermöglicht und stärkt die Kommunikation mittels Netzwerkarbeit und versteht sich dabei stets als neutrale Institution für fachliche Qualifikation und den Transfer von Know-how. Mit ihrer umfassenden Ausbildungsstruktur und praxisnahen Schulungen, ist die IAPA Marktführer von Aus- und Weiterbildungen für Abenteuerpark- und Hochseilgarten-Betreiber und deren Mitarbeiter.

Das jährlich stattfindende IAPA Adventure Park Meeting mit Fachmesse und Vortragsreihen ist deutschlandweit die bedeutendste Veranstaltung in der Abenteuerpark-Branche – dem Treff für Hersteller, Betreiber und Interessierte.

Die IAPA – modern und zukunftsorientiert – zum Vorteil ihrer Mitglieder und der Branche.

Seit der Gründung 2007 hat sich die IAPA zu einem leistungsstarken und serviceorientierten Verband entwickelt. Die IAPA ist erste Adresse für all diejenigen, die sich fundiert mit den aktuellen Entwicklungen und Trends der Abenteuerpark-Branche auseinandersetzen.

Die IAPA unterstützt Initiativen, die neue Wege erschließen und würdigt Innovation und Kreativität in der Branche, mit dem jährlich zu vergebenden Preis für das beste Produkt, das beste Projekt und das beste Design.